Impressum

Anbieter:

Volksbank Erkelenz eG

Konrad-Adenauer-Platz 2

41812 Erkelenz 

 

Tel.: 02431 - 950 - 0

Fax: 02431 - 950 - 1019

E-Mail: info@vberkelenz.de

 

Vertreten durch den Vorstand:

Dr. Veit Luxem (Vorstandsvorsitzender), Josef Brück, Rainer Corsten

 

Vorsitz des Aufsichtsrates:

Dipl.-Betriebswirtin Marita Schlupkothen

 

Rechtsform:

Eingetragene Genossenschaft

 

Genossenschaftsregister:

312

 

Registergericht:

Amtsgericht Mönchengladbach

 

Sitz der Genossenschaft:

Erkelenz

 

Umsatzsteuer-ID:

DE122389068 

 

Wirtschaftsidentifikationsnummer:

noch nicht erteilt

 

Aufsicht:

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Graurheindorfer Str. 108

53117 Bonn 

www.bafin.de

Einlagensicherung und Institutsschutz:

Die Volksbank Erkelenz eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V. angeschlossen.

www.bvr-institutssicherung.de

www.bvr.de/SE 

Angaben zum Versicherungsvermittler-Register:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V.

Breite Straße 29

10178 Berlin

Telefon 0180 600585-0

(0,20 Euro pro Minute Festnetzpreis; Mobilfunkhöchstpreis 0,60 Euro pro Minute)

www.vermittlerregister.info oder

www.vermittlerregister.org

Registernummer: D-BGFO-62QOK-47

Europäische Online-Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern (OS-Plattform)

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform erreichen Sie über den Link:

http://ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@vberkelenz.de

Verantwortlich für den journalistisch-redaktionell gestalteten Inhalt im Sinne des § 55 Abs. 2 des Staatsvertrages für Rundfunk und Telemedien:

Heinz-Peter Körrenz